Gewaltprävention

Wir sind uns bewusst, dass es an einem Ort, an dem viele Menschen aufeinandertreffen, immer wieder zu Streit und Gewalt kommen kann. Das Thema “Gewalt” wird deshalb sehr ernst genommen und auf mehreren Ebenen konstruktiv angegangen. Wir arbeiten an einer offenen Streitkultur, sodass sich alle am Schulleben Beteiligten wohlfühlen können und Konflikte gewaltfrei lösen.

Wir nehmen Gewalt ernst. Gewalt gibt es an jeder Schule; wer sie verschweigt, schützt diejenigen, die Gewalt ausüben. Gewalt hat viele Gesichter: körperliche und verbale Gewalt, zum Beispiel schlagen oder schubsen, Sachen wegnehmen oder verstecken, beleidigen, hänseln, mobben. Gewalt hat viele Ursachen. Entfremdung von gesellschaftlichen und schulischen Normen und Werten, fehlende Vorbilder, Leistungsversagen, schlechtes Schulklima, keine guten Beziehungen zwischen Lehrern und Schülern, ungünstige Familienverhältnisse und vieles mehr. Gewalt fordert Prävention. Deshalb nimmt bei uns jede Klasse schon der Jahrgangsstufe 05 verpflichtend an teambildenen Maßnahmen teil. Hier wird Teamarbeit in unterschiedlichen Formen geübt, Selbstständigkeit, Fähigkeit zur Kooperation und die friedlich-konstruktive Bearbeitung von Konflikten müssen erlernt werden. Gewalt erfordert die Zusammenarbeit aller – der Schülerinnen und Schüler, der Lehrerinnen und Lehrer und der Eltern. Nur gemeinsam lässt sich dieses komplexe Problem anpacken.

Und sollte es doch einmal zu Problemen kommen, stehen der in jeder Klasse eingesetzte Klassenrat, unsere Streitschlichter, unser Beratungslehrerteam sowie unser Schulsozialarbeiter und unsere Schulseelsorgerin mit Rat und Tat in Streitfällen zur Seite.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück