AKTUELLES

Frühschicht in der Fastenzeit

FrühschichtAn den verbleibenden Freitagen in der Fastenzeit gibt es jetzt das Angebot für alle, freiwillig den Tag etwas früher mit Nachdenken und Gebeten zu beginnen, danach gemeinsam ein kleines Frühstückchen einzunehmen, und so gestärkt in den Tag zu starten.

Initiatoren sind Frau Graßhoff von der katholischen Gemeinde und der Schüler Paul Krämer (Q2).

 

 

 

Ausstellung “Wilder Müll, eine lebensbedrohliche Gefahr für Tiere”

Müll 3Hast du dir schon mal Gedanken darüber gemacht, was mit einer achtlos weggeworfenen Plastikflasche passieren kann? Eine aktuelle Ausstellung im Lise-Meitner-Gymnasium gibt zu dieser Frage  ein paar Antworten, sie soll darüberhinaus ein Denkanstoß sein:

Gehe sorgfältig mit Abfall um und wirf ihn nicht gedankenlos in die Natur.

Frau Grafke, die sich seit vielen Jahren für den Umweltschutz engagiert, hat diese interessante Ausstellung dem Lise-Meitner-Gymnasium für drei Wochen zur Verfügung gestellt. Auf einer Ausstellungsfläche hat sie mit engagierten Mitarbeitern des NABU (Naturschutz Bund) einige Gefahren des wilden Mülls lebensnah nachgestellt:

Müll 2Viele Vögel verbauen Plastikfolie in ihrem Nest. Bei Regen kann dann das Wasser nicht mehr ablaufen, die Jungvögel müssen ertrinken. Einem Fuchs wurde ein alter Kinderball zum Verhängnis, er erstickte. In einer achtlos weggeworfenen Getränkedose verendeten 45 Käfer. Rehe und Hirsche pflegen ihr Geweih durch das sogenannte Fegen über den Waldboden. Die Ausstellung zeigt in Bildern und auf einigen Geweihen die möglichen, oft tragischen Folgen für die Tiere.

Inzwischen haben einige Klassen diese Ausstellung im Raum M101 besucht. Alle haben sehr betroffen auf die Informationen reagiert und sind jetzt nach eigenen Aussagen auch für das eigene Verhalten mit Plastikbechern und Co sensibilisiert.

 

 

Wir danken dem ‘Glückspilz’ für die großzügige Buchspende!

Glückspilz 2Die Buch- und Spielehandlung ‘Glückspilz’ in Willich, die unserer Schule und unserem Förderverein seit längerer Zeit verbunden ist, hat uns heute mit einer großzügigen Sachspende überrascht: mehr als zwanzig aktuelle und bekannte Jugendbücher, die in den Ausleihbestand der Bibliothek aufgenommen werden, damit sie von jedem Schüler oder jeder Schülerin für mehrere Wochen zum Schmökern mit nach Hause genommen werden können.

Bei allen diesen Büchern handelt es sich um Belletristik, während sonst im Bestand der Bibliothek die Fachbücher überwiegen. Natürlich gibt es dort auch einige klassische, ebenso fremdsprachliche Romane. Auch in der Leseecke gibt es Romane.  Diese sind aber eher für die Unterstufe gedacht. Dagegen gab es heute vor allem ‘Futter’ für lesehungrige Leute in der Mittelstufe.

Auf dem Foto sind im Hintergrund Frau Lamm und Frau Schmitz, die Inhaberinnen des ‘Glückspilz’, zu sehen. Wir sagen vielen herzlichen Dank!.

Entspanntes Plaudern beim Ehemaligentreffen

Gut 150 Ehemalige unserer Schule nutzten am 18.3.17 die Gelegenheit, mal wieder die vertrauten Gesichter von früher zu sehen, Geschichten von damals auszutauschen und darüber zu reden, wie das Leben bisher so weitergeht…

Ehem 2017 4 Ehem 2017 2

Ehem 2017 6 Ehem 2017 8

Wir sind zwar immer noch jung, aber das erste Abitur am LMG jährt sich dieses Jahr nun doch auch schon zum 10. Mal. Dieses offene Treffen für alle Jahrgänge findet alle zwei Jahre statt.

Präsentation der DAA Wirtschaftsakademie Düsseldorf

Bachelor 1Am 16.03.17 präsentierten drei ehemalige Schülerinnen des Lise-Meitner-Gymnasiums ihren Studiengang “Bachelor Plus” an der DAA Wirtschaftsakademie Düsseldorf. Einige Schülerinnen und Schüler aus der Oberstufe verfolgten die Präsentation in der Mittagspause im Forum und erhielten einige Anregungen und Tipps für ihren zukünftigen Werdegang nach dem Abitur.

Für weitere Informationen: www.daa-bachelor.de