Klassen 7 – 9

Die Mittelstufe am Gymnasium umfasst die Jahrgangsstufen 7 bis 9. Sie arbeitet nicht in erster Linie auf einen Abschluss nach der 9. Klasse hin, sondern bereitet auf die gymnasiale Oberstufe vor.

In der Klasse 8 haben die Schülerinnen und Schüler zum zweiten Mal in ihrer Schullaufbahn die Möglichkeit zur Fächerdifferenzierung im Differenzierungsbereich II. Das Lise-Meitner-Gymnasium bietet fünf verschiedene Differenzierungskurse an. Das Angebot berücksichtigt die verschiedenen Begabungen und Interessen der Schüler, sodass für jeden etwas dabei ist. Die auf unserer Informationsveranstaltung am 23.03.2017 gezeigte PowerPoint-Präsentation zu unserem Angebot finden Sie hier zum Nachlesen, ebenso den Wahlbogen.

Wir legen auch in der Mittelstufe besonderen Wert auf die Erziehung zum selbstständigen und selbstverantwortlichen Lernen. Im 1. Halbjahr der 7. Klasse bietet die Freiarbeit viele Möglichkeiten zur Individualisierung des Lernens. Im 2. Halbjahr der 7. Klasse und in der 8. Klasse wird das Fach Freiarbeit durch das neue Fach Projektarbeit abgelöst. Der Schwerpunkt liegt in der Festigung der Methodenkompetenz, vor allem bei der Beschaffung, Bearbeitung, Auswertung, Präsentation und Bewertung von Informationen und der Planung und Durchführung größerer thematischer Vorgaben.

Alle erlernten Methoden zur Projektplanung und  Durchführung werden im Zusammenhang angewendet und vernetzt. Am Präsentationstag gegen Ende der 8. Klasse stellen alle Schülerinnen und Schüler ein größeres Thema, das sie im Projektunterricht erarbeitet haben, in einer Präsentation vor.

Wenn Sie weitere Informationen über unsere Arbeit in der Mittelstufe erhalten möchten, wählen Sie bitte unter den Stichworten aus: